• Start
  • Aktuelles
  • Zwischenbericht mit Ergebnissen der Bestandserfassung

Zwischenbericht mit Ergebnissen der Bestandserfassung

Eine schriftliche Auswertung der Dokumentenanalyse, der Online-Befragung und der Fachinterviews ist erfolgt.

Bei der Erarbeitung des Kulturkonzepts Stralsund 2034 wurde von April bis August 2021 eine Bestandsaufnahme in mehreren aufeinander aufbauenden Schritten erstellt. 

Bis Ende Mai 2021 wurden alle mittelbar oder unmittelbar mit Kultur in Stralsund assoziierten Dokumente, Konzepte, Studien und Beschlüsse analysiert, um strategische Anknüpfungspunkte zu formulieren und das Ergebnis strukturiert in das Kulturkonzept einfließen zu lassen. 

Von Mai bis August 2021 wurden 25 Fachinterviews mit Vertreterinnen und Vertretern von Institutionen und Kultur- bzw. Kunstvereinen sowie Akteurinnen und Akteuren der kulturellen Bildung und der Kultur- und Kreativwirtschaft geführt, die das kulturelle Leben in Stralsund aus der Innensicht sehr gut kennen und aktiv gestalten. 

Ebenfalls konnten Stralsunder Kulturakteurinnen und -akteure von Ende Mai bis Ende Juni 2021 an einer Online-Befragung teilnehmen. 

Die Ergebnisse aus dieser ersten Projektphase zur Erstellung des Kulturkonzepts Stralsund 2034 wurden jetzt im Zwischenbericht veröffentlicht.

 

 

Aktuelle Beiträge

Öffentliche Auftaktveranstaltung (digital)

Kulturakteurinnen und Kulturakteure stimmten sich am 25. Mai gemeinsam auf den Prozess „Kulturkonzept Stralsund 2034“ ein.

Workshopreihe zum Kulturkonzept Stralsund 2034

Bei vier Workshops am 7. und 8. September 2021 konnten Stralsunder Kulturakteurinnen/-akteure sowie Kultur-Stakeholder sich aktiv einbringen.

Ergebnisse der Online-Befragung von Kulturschaffenden

Vom 25.05.2021 bis 30.06.2021 waren Stralsunder Kulturschaffende aufgerufen, sich an einer Online-Befragung zu beteiligen.