• Start
  • Online-Befragung Kulturakteure

Ihre Beteiligung am Kulturkonzept STRALSUND 2034


Kulturwerkstatt am 20. November in anderem Format von 10 bis 14 Uhr im Rathausdurchgang

Liebe kulturinteressierte Stralsunderinnen und Stralsunder, liebe Kulturakteurinnen und -akteure,

aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens hat sich das Amt für Kultur, Welterbe und Medien dazu entschlossen, das Format für die Kulturwerkstatt am kommenden Samstag (20. November) anzupassen. Um eine Ansammlung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Innenräumen zu vermeiden, werden fünf Themenstationen im Durchgang des Stralsunder Rathauses eingerichtet.

An folgenden Themenstationen erwarten Sie jeweils Fragestellungen und erste Ausblicke auf das Kulturkonzept STRALSUND 2034:

STATION 1 Kulturorte - Räume für Kunst und Kultur in Stralsund

STATION 2 Kulturerbe - Bewahren + Vermitteln + Erinnern

STATION 3 Zukunftsideen - Innovative Veranstaltungsformate und -orte + junge Erwachsene

STATION 4 Kultur für alle - Kulturelle Bildung + Teilhabe

STATION 5 Zusammenarbeit - Gemeinsam für Kultur

Aufgrund des angepassten Outdoor-Formats kann es leider keine große gemeinsame Abschlussrunde bzw. Diskussion geben. Es wird versucht, das zu einem späteren Zeitpunkt in Präsenz nachzuholen.
Für die Teilnahme an der Outdoor-Kulturwerkstatt ist die Erfassung der vollständigen Kontaktdaten und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung notwendig.

Das Team vom Amt für Kultur, Welterbe und Medien freut sich darauf, Sie am Samstag, den 20. November in der Zeit von 10 bis 14 Uhr an den Themenstationen im Rathausdurchgang zu begrüßen und auf Ihr Feedback zum Stralsunder Kulturleben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern unter der Telefonnummer 03831 252 312 an das Amt für Kultur, Welterbe und Medien.

Kurz zum Hintergrund:

Das Kulturkonzept STRALSUND 2034 ist am Wachsen und Werden: Im Mai dieses Jahres sind wir in einen breit angelegten Beteiligungsprozess gestartet, um kulturelle Themen und ihre Bedeutung für Stralsund in den Blickpunkt zu nehmen und neue Perspektiven zu eröffnen. Hierfür wurden bisher Fachinterviews, eine Online-Befragung und eine Workshopreihe mit etwa 60 Kulturakteurinnen und -akteuren durchgeführt.

Nun geht es in die Phase der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.


Online-Befragung der Stralsunder Kulturakteurinnen und -akteure

Liebe Stralsunder Kulturakteurinnen und Kulturakteure,

durch Ihre Teilnahme an der Online-Befragung (bis zum 30. Juni 2021) und an der Workshopreihe (7. und 8. September 2021) konnten Sie bereits dazu beigetragen, eine 12-Jahres-Perspektive für den Kulturstandort Stralsund zu entwerfen.

Die Online-Befragung wurde ausgewertet und die Erkenntnisse daraus wurden für die Erstellung eines Zwischenberichtes verwendet und fließen ebenso in das Kulturkonzept Stralsund 2034 ein.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern unter der Telefonnummer 03831 252 312 an das Amt für Kultur, Welterbe und Medien.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Ihr Amt für Kultur, Welterbe und Medien der Hansestadt Stralsund